Neubau Bushof Mitte

Um Anfang 2023 mit den Projektierungsarbeiten für den neuen Bushof beginnen zu können, hat der Stadtrat eine Kreditvorlage zuhanden des Stadtparlaments verabschiedet und die Unterlagen für die Generalplaner-Submission freigegeben.

Projektleitung: Nicole Zweifel, Leiterin Stadtplanung

Der Bushof Bülach fungiert als regionale Drehscheibe des öffentlichen Verkehrs und ist eine wichtige Visitenkarte für die Stadt Bülach. Rund zwei Millionen Fahrgäste nutzen jährlich die bestehenden Haltekanten, welche den heutigen Anforderungen hinsichtlich des Betriebs und des Behindertengleichstellungsgesetzes nicht mehr genügen. Die Anzahl der Haltekanten ist für den Betrieb zu den Hauptverkehrszeiten nicht mehr ausreichend und die bestehenden Kantenhöhen ermöglichen keinen niveaugleichen und damit autonomen Einstieg für mobilitätseingeschränkte Personen.

Im Rahmen verschiedener Untersuchungen konnte einerseits der Standort Mitte als bester Standort bestätigt und andererseits die Machbarkeit an diesem Standort nachgewiesen werden. Im Sommer 2021 hat der Stadtrat die künftige Gestaltung des Bushofs mit neun Kanten beschlossen.

Damit die Planungen weiter vorangetrieben werden können, hat der Stadtrat eine Kreditvorlage für einen Projektierungskredit zuhanden des Stadtparlaments verabschiedet.

Zudem hat der Stadtrat die Unterlagen für die zweistufige Generalplaner-Submission freigegeben. Das Generalplanerteam wird das Projekt bis und mit Realisierung betreuen. Die Vergabe wird Anfang 2023 vorbehältlich der Kreditgenehmigung durch das Stadtparlament erfolgen.