Resultate der Wahlen und Abstimmungen vom 30. November 2014

30. November 2014

Eidgenössische Vorlagen

Volksinitiative vom 19. Oktober 2012 «Schluss mit den Steuerprivilegien für Millionäre (Abschaffung der Pauschalbesteuerung)» 

Ja: 2571; Nein: 2773; Leer: 51; Ungültig: 1

 

Volksinitiative vom 2. November 2012 «Stopp der Überbevölkerung – zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen»

Ja: 1511; Nein: 3857; Leer: 42; Ungültig: 1

 

Volksinitiative vom 20. März 2013 «Rettet unser Schweizer Gold (Gold-Initiative)»

Ja: 1236; Nein: 4053; Leer: 88; Ungültig: 1

Kantonale Vorlagen

Beschluss des Kantonsrates über einen Staatsbeitrag an den Bau der Tramverbindung Hardbrücke in Zürich-West (vom 30. Juni 2014) 

Ja: 3197; Nein: 1607; Leer: 185; Ungültig: 2

 

A. Kantonale Volksinitiative: «Mehr Qualität im Unterricht dank kleinerer Klassen (Klassengrössen-Initiative)»

Ja: 1634; Nein: 3185; Leer: 146; Ungültig: 0

 

B. Gegenvorschlag des Kantonsrates Lehrpersonalgesetz (LPG) (Änderung vom 30. Juni 2014; Verringerung der durchschnittlichen Klassengrösse)

Ja: 2368; Nein: 2221; Leer: 327; Ungültig: 0

 

C. Stichfrage

A (Volksinitiative): 1525; B (Gegenvorschlag): 2759; Leer: 548; Ungültig: 21

 

Kantonale Volksinitiative «Bahnhof Stadelhofen: pünktlich und zuverlässig»

Ja: 1599; Nein: 3187; Leer: 195; Ungültig: 2

Kommunale Vorlagen/Wahlen

Rechtsformänderung Spital Bülach vom Zweckverband zur Aktiengesellschaft (Resultat nur für die Stadt Bülach)

Frage 1: Wollen Sie, dass der Zweckverband Spital Bülach in eine Aktiengesellschaft umgewandelt wird?

Ja: 2486; Nein: 2188; Leer: 137; Ungültig: 4

 

Frage 2: Wollen Sie der Interkommunalen Vereinbarung (IKV) zustimmen?

Ja: 2544; Nein: 1856; Leer: 411; Ungültig: 4

 

Frage 3: Wollen Sie den Gemeindevorstand ermächtigen, alle zur Umwandlung des Zweckverbands Spital Bülach in eine Aktiengesellschaft notwendigen Umsetzungsmassnahmen zu treffen, sodass die Gemeinde Aktionärin der
Spital Bülach AG wird?

Ja: 2643; Nein: 1875; Leer: 293; Ungültig: 4

 

Ersatzwahl eines Mitglieds der Primarschulpflege für die restliche Amtsdauer 2014-2018:

Von den Kandidatinnen und Kandidaten hat niemand das absolute Mehr von 1316 Stimmen erhalten.

Stimmen haben erhalten:

Loeffel Karin, Biologin/Familienfrau, 965 (abs. Mehr verpasst, nicht gewählt)

Eigenmann-Gomringer Stefan, Paarberater/Verwaltungssekretär: 582 Stimmen (nicht gewählt)

Kunz-Leubin Alexandra, Event- u. Projektmanagerin/Familienfrau: 530 Stimmen (nicht gewählt)

Schertler Kaufmann Evelyn, Germanisitin/Familienfrau: 498 Stimmen (nicht gewählt)

 

Eingegangene Wahlzettel: 3382

Davon ungültig eingelegt: 21; leer: 730; ungültig:0

Total massgebende Stimmen: 2631

 

 

Wahlprotokolle

Detaillierte Informationen zu den Abstimmungsergebnissen (Wahlprotokolle) sind am Ende dieser Seite ersichtlich ("Dokumente").