Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist die Anlaufstelle bei Verhaltensschwierigkeiten, Fragestellungen bezüglich Erziehungs-, Sucht-, Gewaltproblemen sowie bei allgemeinen pädagogischen Problemstellungen im Bereich der Schule und Freizeit.

Die Schulsozialarbeit ist eine niederschwellige Beratungsstelle und steht Lehrpersonen, Schülern und Schülerinnen, Eltern und Behörden beratend und unterstützend zur Seite. Anmeldungen sind nicht unbedingt notwendig, aber nützlich.

Die Schulsozialarbeit versucht, mit Hilfe aller Beteiligten, Alltagssituationen zu verbessern. Ziel der Beratung und Unterstützung ist die aktive Hilfe zur selbstständigen Problemlösung der Ratsuchenden, wobei das Wohl des Kindes im Mittelpunkt steht.

Vorschläge für weitere Entscheide (zum Beispiel Einbezug weiterer Fachstellen, Übergabe an Fachstellen usw.) werden mit allen beteiligten Personen besprochen.

Team Schulsozialarbeit

  • Martin Merian, Mobile 079 612 86 73, E-Mail
    zuständig für Schulhaus Hohfuri: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitagvormittag

  • Simon Frey, Mobile 079 284 49 17, E-Mail
    zuständig für Schulhaus Hohfuri: Mittwoch, Donnerstag und Freitag

  • Alex Bachmann, Mobile 079 747 08 95, E-Mail
    zuständig für Winkel: Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag

  • Monika Hauser, Mobile 079 747 05 98, E-Mail
    zuständig für Schulhaus Lindenhof: Mittwoch, Donnerstag und Freitag
    zuständig für Schulhaus Allmend: Montag

  • Barbara Hofmann, Mobile 079 944 93 26, E-Mail
    zuständig für Höri: Dienstag und Donnerstag

  • Sascha Lüthi, Mobile 079 747 14 98, E-Mail
    zuständig für Schulhaus Allmend: Donnerstag und Freitag / Tel. 044 863 16 71
    zuständig für Schulhaus Schwerzgrueb: Montag, Dienstag und Mittwoch / Tel. 044 863 16 31

Zusätzliche Informationen