Kapazitätssteigerung von Trainingseinheiten in Turnhallen

Seit Jahren bestehen bei den Turnhallen in der Stadt Bülach Kapazitätsengpässe. Ab dem Schuljahresbeginn 2019 werden die Trainingseinheiten in allen Turnhallen harmonisiert. Damit wird die Möglichkeit für zusätzliche Trainings geschaffen.

Die Bevölkerung der Stadt Bülach wächst. Auch die Anzahl Mitglieder der Sportvereine hat sich erhöht. Dies führt immer wieder zu Kapazitätsengpässen.  Im Angebot wurde ausser der Sporthalle Hirslen seit Jahrzehnten keine zusätzliche Turnhalle gebaut.
Die Sporthalle Hirslen führte ab Inbetriebnahme vor zwei Jahren am Abend drei fixe Trainingsblöcke à je 1.5 Stunden ein. Diese Trainingszeiten haben sich bewährt. Auf das Schuljahr 2019/2020 werden deshalb die Trainingszeiten in allen Turnhallen der Primar- und Sekundarschule Bülach analog der Sporthalle Hirslen harmonisiert. Die meisten Turnhallen sind aktuell nur mit zwei Trainingseinheiten pro Abend belegt. Mit der Harmonisierung der Trainings-zeiten kann eine Kapazitätssteigerung von ca. 20-30% erzielt werden.
Die Harmonisierung der Trainingseinheiten erfolgt auch auf Wunsch von diversen Vereinen. Mit dieser Massnahme wird sichergestellt, dass kurz- und mittelfristig wieder Trainingseinheiten für zusätzliche Trainings oder Mannschaften der Bülacher Sportvereine zur Verfügung stehen.

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
E-Mail 
Tel. 044 863 11 25

22. Januar 2019