Das Stadthaus wird gebaut

Es ist soweit: Die rechtskräftige Baubewilligung für das neue Zentrale Verwaltungsgebäude (ZVG) Sechtbach liegt vor. Der offizielle Spatenstich erfolgt am 20. Mai 2019. Die Schlüsselübergabe ist für Februar 2021 geplant.

Gemäss Werkvertrag hat der Totalunternehmer ab Rechtskraft der Baubewilligung vier Monate Zeit um mit dem Bau zu beginnen. Danach muss er die Baute innert neunzehn Monate fertigstellen. Insgesamt also 23 Monate. Daraus leitet sich der Übergabetermin Februar 2021 ab. Nach einer kurzen Phase der Betriebseinrichtung soll der Bezug anfangs Frühling 2021 vollzogen werden. Die offizielle Bezeichnung des Verwaltungsgebäudes lautet „Stadthaus“.

Am 15. Mai 2018 startete die Phase Bauprojekt, in welcher die Projektgrundlagen vervollständigt und verschiedenste bauliche Anforderungen verfeinert wurden. Ende August wurde das Baugesuch eingereicht. Die gesamte Baubewilligungsphase dauerte knapp drei Monate länger als für den Idealfall angenommen war. Vertiefte Klärungen mit dem Kanton Zürich als auch die Weihnachtszeit waren der Grund dafür. Entscheidend ist, dass das Projekt wie geplant bewilligt, keine unerwarteten Auflagen und keinen Rekurs erhalten hat.     

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
Tel. 044 863 11 25
E-Mail

Bülach, 22. März 2019