Bülach hat 21 000 Einwohnerinnen und Einwohner

Bülach hat die Marke von 21 000 Einwohnerinnen und Einwohner überschritten. Nach zahlreichen Zuzügen im Oktober hat sich anfangs November die 21 000ste Einwohnerin angemeldet. Stadtpräsident Mark Eberli hat sie im Namen des Stadtrats herzlich willkommen geheissen.

Im Sommer 2018 hat Stadtpräsident Mark Eberli den 20 000sten Einwohner begrüsst. Rund eineinhalb Jahre später und nach ersten Zuzügen in Bülach Nord ist die Marke von 21 000 Einwohnerinnen und Einwohner geknackt. Ein vielseitiges Wohnangebot und ein neues, urbanes Quartier in Bülach Nord bieten Wohn- und Lebensraum. Mark Eberli ist überzeugt, dass Bülach als Zentrum im Zürcher Unterland mit weiteren Qualitäten punktet: „In Bülach wohnt, geniesst und arbeitet man gerne.“

Bülach wird weiter wachsen. Bis 2040 dürfte Bülach rund 26 000 – 28 000 Einwohnerinnen und Einwohner zählen. Insbesondere in den kommenden zehn Jahren bleibt das Bevölkerungswachstum gemäss Bevölkerungsprognose auf hohem Niveau. Alleine das neu entstehende Quartier in Bülach Nord wird Wohnraum für 2 000 Menschen bieten.

In Bülach verbinden sich urbaner werdende Wohnquartiere, Altstadt und Weiler in ausgewogener Weise. Der Stadtrat engagiert sich dafür, dass Bülach eine attraktive Wohn- und Arbeitsstadt mit lebhaftem Zentrum, eingebettet in ein Netz von Grünräumen, ist. Herzlich willkommen in Bülach!

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
Tel. 044 863 11 25
E-Mail

22. November 2019