Bülacher Abendmusik

icon-calendar Sonntag, 05. Februar 2023

icon-clock 17:00 - 18:00

icon-location Ref. Kirche Bülach, Hans-Haller-Gasse 4 In Google Maps öffnen.

Marco Santilli’s CheRoba & il Fiato delle Alpi

«Sujazzstiva» – CD-Taufe

Wahrscheinlich eine weltweit einzigartige Musikformation!

Das Jazzquartett «CheRoba» wurde um das Quintett «il Fiato delle Alpi» (der Atem der Alpen) erweitert, das hier durch Instrumente mit einem tieferen Register vertreten ist: Altflöte, Englischhorn und Kontrabassklarinette, die zusammen mit Waldhorn und Fagott dazu beitragen, die Klänge wärmer, intensiver und reich an Obertönen zu erzeugen.

Im neuen von Marco Santilli komponierten Programm «Sujazzstiva» finden die neun Musikerinnen und Musiker eine gemeinsame Musiksprache.

Wenn wir «Sujazzstiva» kategorisieren müssten, würden wir diese Arbeit in der Sparte «Jazz» finden. Jazz im Sinne von offener Musik «auf Italienisch». Italienisch? Ja, denn obwohl es sich um Instrumentalstücke handelt, widerspiegeln sie Atmosphären, Motive und Melodien wieder, die sich auf die Musikalität von Santillis Muttersprache beziehen.

Legenden und Sagen aus dem Tessiner Alpenraum, seiner Heimat, ziehen sich als «roter Faden» durch die Stücke. «Kompositionen mit einer Geschichte sind stärker», davon ist Santilli überzeugt.

Erzählungen aus der Italienischen Schweiz, die so überraschend sind, dass sie das moderne Fantasy-Genre übertreffen. Das wunderbare Gefühl des Übernatürlichen regte den Komponisten an, mit «irdischen», akustischen Musikinstrumenten nach unerhörten Klangmischungen zu suchen, als ob er jene Protagonisten einer bäuerlichen Realität symbolisieren wollte, die sich mit den legendären Geschichten in der «stüa» (Stube) ihres Heims unterhielten.

Susanne Rathgeb, Organistin


Für Ihren grosszügigen Beitrag zur Deckung der Kosten danken wir herzlich.