Arealüberbauung

Wie der Bonus bei Arealüberbauungen erlangt wird.

Voraussetzungen

Wesentliche Voraussetzungen zur Erlangung des Bonus für Arealüberbauungen sind die Umsetzung des Minergie-Standards bei der Gebäudeausrüstung (inkl. Zertifikat-Nachweis durch die kantonalen Energiefachstellen vor Baubeginn) sowie die Beurteilung des Bauprojekts in städtebaulicher und architektonischer Sicht durch die Kommission für Stadtgestaltung. Die Richtlinien des Stadtrats für Arealüberbauungen nach § 71 Abs. 2 PBG in Verbindung mit Ziffern 13.1 und 13.2 der Bau- und Zonenordnung können bei der Abteilung Planung und Bau bestellt werden.

Zusätzliche Informationen