Amtliche Vermessung Kanton Zürich

Die amtliche Vermessung dokumentiert Grundeigentum. Öffentlich-rechtliche Eigentumsbeschränkungen werden im ÖREB-Kataster verwaltet

Amtliche Vermessung

Die amtliche Vermessung dokumentiert laufend aktuell das Grundeigentum, indem sie Grundstücks­grenzen definiert, sowie Gebäude, unterirdische Bauten, Strassen, Kulturflächen, Gewässerläufe oder Waldränder erfasst und nachführt. Mit dem Schutz des Grundeigentums leistet sie einen wichtigen Beitrag zu Rechtssicherheit und Wohlstand in unserem Land.
Die amtliche Vermessung bildet zudem eine wichtige Grundlage für nahezu alle Bereiche, in denen räumliche Informationen gefragt sind (Bauvorhaben, Raumplanung, Leitungskataster, Rettungsdienste, Landwirtschaft, Tourismus, etc.) und ist Basis der meisten geografischen Informationssysteme (GIS).
Zuständig für die amtliche Vermessung in der Stadt Bülach und Nachführungsgeometer ist die Gossweiler Ingenieure AG, Bülach.

ÖREB-Kataster

Die öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB) werden im ÖREB-Kataster verwaltet. Der ÖREB-Kataster ist ein Informationssystem über gesetzliche Grundlagen und behördliche Erlasse, welche auf ein Grundstück wirken. Somit ergänzt der ÖREB-Kataster das Grundbuch, das die privatrechtlichen Einschränkungen enthält. Der ÖREB-Kataster im Kanton Zürich umfasst 20 Themen (u.a. Nutzungszonen, Grundwasserschutzzonen, Baulinien, Gewässerabstands- und Waldabstandslinien sowie Waldgrenzen).
Mit dem ÖREB-Kataster werden relevante Informationen über Grundstücke leicht verfügbar. Zudem wird die Rechtssicherheit dank verbindlicher Informationen erhöht. Davon profitieren sowohl Grundstückbesitzer, als auch die verschiedenen Akteure des Immobilienmarktes, Behörden und öffentliche Verwaltungen.
Als Katasterbearbeiterorganisation (KBO) ist die Gossweiler Ingenieure AG, Bülach für die Erfassung und Nachführung der ÖREB-Themen in der Stadt Bülach zuständig.

Katasterplan und Daten bestellen

Sie können Katasterpläne und Daten direkt bei der Gossweiler Ingenieure AG bestellen.