Berufsbeistandschaften

Die Berufsbeistandschaften führen im Auftrag der Kindes und Erwachsenenschutzbehörde Mandate für Erwachsene und bieten im Auftrag der Stadt Bülach Einkommens- und Rentenverwaltungen an.

Beistandschaften

Die Berufsbeistandschaften sind für Klienten zuständig, die ihren gesetzlichen Wohnsitz in der Stadt Bülach oder einer der Anschlussgemeinden (Bachenbülach, Eglisau, Glattfelden, Hochfelden, Höri, Hüntwangen, Rafz, Wasterkingen, Wil und Winkel) haben und von der KESB (Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde) mit der Mandatsführung beauftragt wurden.

Die Massnahmen werden gemäss dem Erwachsenenschutzgesetz durch die KESB auf den Klienten massgeschneidert, mit dem Ziel eine grösstmögliche Selbstständigkeit zu bewahren. Je nach Auftrag können diese z.B. die persönliche Unterstützung, die Einkommens-und Vermögenssorge oder den Rechtsverkehr betreffen. Die Berufsbeistände sind verantwortlich, die Massnahmen zu führen und die Interessen der verbeiständeten Personen zu wahren.

 

Freiwillige Einkommens- und Rentenverwaltungen

Die Berufsbeistandschaften führen für Klienten, die ihren gesetzlichen Wohnsitz in der Stadt Bülach haben, freiwillige Einkommens- und Rentenverwaltungen im Rahmen der persönlichen Hilfe gemäss Sozialhilfegesetz durch.