Weitere Online Veranstaltungen

Gemeinsam für Anerkennung, Respekt und Toleranz - dafür steht das Projekt JASS

Das Projekt basiert auf der Idee einer Studentin der Sozialen Arbeit der ZHAW- Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften und wird vom kantonalen Integrationsprogramm KIP2 unterstützt.

JASS verfolgt die Vision einer inklusiven Gesellschaft, befürwortet Diversität und steht für Respekt. Es geht um Diskriminierung, Vorurteile, Stereotype und Rassismus innerhalb unserer Gesellschaft. JASS orientiert sich an den Menschenrechten. Die Menschenrechte sind universell und gelten für alle Menschen. JASS setzt sich für die Allgemeingültigkeit der Menschenrechte ein und steht für eine inklusive Gesellschaft und für Respekt und Toleranz. 

JASS arbeitet mit verschiedenen Bereichen: JASS info, JASS genuss, JASS gegen Hass, JASS know how.