Wie funktioniert das Milizsystem der Stützpunktfeuerwehr Bülach?

Alle Angehörigen der Feuerwehr (AdF) gehen einer regulären Arbeit nach. Feuerwehrdienst ist mit Ausnahme von wenigen Berufsfeuerwehren in einzelnen grösseren Städten oder Flughäfen als nebenberufliche Tätigkeit organisiert. Um das neuste Wissen stets präsent zu haben, die Qualität der Einsätze hoch zu halten und die Routine für den Ernstfall nicht zu verlieren, finden regelmässig Übungen an einem Abend oder in Ausnahmefällen auch an einem Samstag statt. Kommt es zum Einsatzfall, werden die Feuerwehrfrauen und -männer anhand der Einsatzmeldung nach Bedarf via Pager und SMS aufgeboten.

 

zurück