Ausweisverlust

Wenn Sie einen amtlichen Ausweis (Schweizer und ausländische Reisepässe sowie Identitätskarten, Ausländerausweis) vermissen, melden Sie dies persönlich der Polizei.

Vorgehen

Melden Sie den Verlust persönlich auf einem Polizeiposten. Sie erhalten dann eine Verlustanzeige. Damit wird der vermisste Ausweis als ungültig erklärt und Sie können einen neuen Ausweis beantragen.

Notwendige Unterlagen

  • Sie müssen sich bei der Polizei ausweisen können. Nehmen Sie einen Pass, die Identitätskarte, den Führerausweis oder einen anderen amtlichen Ausweis mit. Verfügen Sie über keinen anderen amtlichen Ausweis, melden Sie sich bitte telefonisch vorgängig bei der Stadtpolizei Bülach, 044 863 13 00.

Gut zu wissen

  • Die Verlustanzeige ist drei Monate gültig. Sie gilt nicht als Ausweisersatz.
  • Ausweise, deren Verlust einmal gemeldet ist, werden für ungültig erklärt. Sie dürfen nicht weiterverwendet werden.
  • Wieder aufgefundene Ausweise müssen einer ausstellenden Behörde abgegeben werden. Diese informiert die Polizei.
  • Bei Verlust des  Führerausweises oder des Fahrzeugausweises müssen Sie sich direkt an das Strassenverkehrsamt wenden.