Schützenmattstrasse, Schützenmattstrasse 12 bis Autobahnbrücke A51; Ausbau Strasse mit Gehweg, Mehrzweckstreifen und Baumallee; Mitwirkung der Bevölkerung gemäss § 13 Strassengesetz

Im Zusammenhang mit der Überbauung des Glasi-Areals in Bülach Nord ist die Schützenmattstrasse im Abschnitt Haus Nr. 12 bis Autobahnbrücke A51 auszubauen. Dies ist Bestandteil der Entwicklungsvereinbarung zwischen den privaten Investoren und der Stadt Bülach vom Mai 2015.

Die Abteilung Umwelt und Infrastruktur hat ein Vorprojekt erarbeiten lassen, welches der Bevölkerung zur Mitwirkung gemäss § 13 Strassengesetz unterbreitet wird.

Die Unterlagen liegen während 30 Tagen, d. h. vom 11. Januar bis 11. Februar 2019, im Stadtbüro, Hans-Haller-Gasse 9, 8180 Bülach, während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten zur öffentlichen Einsichtnahme auf.

Einwendungen gegen das Vorhaben sind innert der Auflagefrist schriftlich an die Stadt Bülach, Abteilung Umwelt und Infrastruktur, Marktgasse 27, 8180 Bülach, einzureichen. Der Bericht der nicht berücksichtigten Einwendungen wird später wiederum öffentlich bekannt gemacht.

Stadt Bülach
Abteilung Umwelt und Infrastruktur