Landwirtschaftswesen; Unterhaltsordnung für die Meliorationsanlagen; Neuerlass

Mit Beschluss vom 5. November 2018 erliess der Gemeinderat (Parlament) die neue Unterhaltsordnung für die Meliorationsanlagen mitsamt dem dazugehörigen Übersichtsplan Mst. 1:5‘000. Gleichzeitig wurde die alte Unterhaltsordnung vom 2. April 1979 aufgehoben. Die neue Unterhaltsordnung bedarf der Genehmigung durch den Regierungsrat des Kantons Zürich.

Die Unterlagen liegen während 30 Tagen, das heisst vom 1. Februar bis 4. März 2019, öffentlich auf und können im Stadtbüro, Hans-Haller-Gasse 9, 8180 Bülach, während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten eingesehen werden.

Gegen den Neuerlass kann innert 30 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Baurekursgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Rekurs erhoben werden. Die in dreifacher Ausführung einzureichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Allfällige Beweismittel sind klar zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen. Das Rekursverfahren ist kostenpflichtig, die Kosten hat die unterliegende Partei zu tragen.

Abteilung Umwelt und Infrastruktur