Aus den Verhandlungen des Stadtrats

Rückzug Antrag und Weisung betreffend Abrechnung Kauf Grundstück in Bülach Nord

Der Stadtrat zieht die Kreditabrechnung über den Erwerb des Baubereichs 7, Kat.-Nr. 8830, zurück.

Am 21. August 2019 hat der Stadtrat Antrag und Weisung betreffend die Abrechnung genehmigt und das Geschäft an den Gemeinderat überwiesen. Gemäss Vereinbarung hat sich die Stadt an den Kosten für die neue Gussstrasse zu beteiligen. Diese Kosten sind der Stadt noch nicht in Rechnung gestellt worden. Deshalb zieht der Stadtrat Antrag und Weisung zurück und wird sie in korrigierter Form erneut vorlegen.

Schulhaus Lindenhof, Heizungssanierung

Der Stadtrat beabsichtigt die Heizung im Schulhaus Lindenhof zu sanieren. Vorgesehen ist der Ersatz der bestehenden Ölheizung durch eine Pelletheizung. Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, dafür einen Kredit von 780 000 Franken zu genehmigen.
Antrag und Weisung an den Gemeinderat

Der Gemeinderat bewilligte bereits am 14. November 2016 einen Kredit von 420 000 Franken für den Ersatz der Ölheizung durch Luft/Wasser-Wärmepumpen. Die anschliessende Submission wurde aus wirtschaftlichen und machbarkeitstechnischen Gründen abgebrochen; das Projekt wurde sistiert. Gestützt auf umfangreiche Berechnungen und Messungen wurden nochmals die unterschiedlichsten Wärmequellen geprüft. Der Stadtrat hat sich nun für eine Pelletheizung entschieden.

Einbürgerungen

Der Stadtrat hat ein Gesuch von schweizerischen Staatsangehörigen behandelt und der Aufnahme ins Bürgerrecht der Stadt Bülach zugestimmt. Weiter hat sich der Stadtrat mit einem Einbürgerungsantrag einer polnischen Staatsangehörigen befasst. Er hat dem Gesuch unter dem Vorbehalt der Erteilung des Kantonsbürgerrechts und der eidgenössischen Einbürgerungsbewilligung zugestimmt.

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
E-Mail
Tel. 044 863 11 25

24. September 2019