Aus den Verhandlungen des Stadtrats

Ersatzwahl Mitglied Primarschulpflege         

Aufgrund des Rücktritts von Florence Baumgartner hat der Stadtrat die Ersatzwahl eines Mitglieds der Primarschulpflege für den Rest der Amtsdauer 2018-2022 angeordnet. Für das Verfahren gelten die Bestimmungen über die Stille Wahl. Kommt keine Stille Wahl zustande, findet am 20. Oktober 2019 eine Urnenwahl mit leerem Wahlzettel und Beiblatt statt. Formulare für die Wahlvorschläge sind bei der Stadtverwaltung, Politik und Stadtentwicklung, Tel. 044 863 11 22, oder online erhältlich.

Wahlvorschlagsformular

Kunsteisbahn, Kreditabrechnung

Der Stadtrat hat im Juni 2018 einen Kredit von 99 000 Franken für den Ersatz der Flusswasserpumpen bewilligt.

Die Bauabrechnung schliesst mit Aufwendungen von 106 500 Franken ab. Der Kredit wird damit um 7 500 Franken überschritten. Die Mehrkosten sind darauf zurückzuführen, dass Leitungen und andere Anlagenteile aufgrund unvorhergesehener Mängel zu ersetzen waren.

Forst, Ersatzbeschaffung Spezialfahrzeug
Antrag und Weisung an den Gemeinderat

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, für die Ersatzbeschaffung eines multifunktionalen Spezialfahrzeugs für den Forstbetrieb einen Kredit von 465 000 Franken zu bewilligen. 

Antrag und Weisung an den Gemeinderat

Glasi-Areal, Grundstücksunterteilung

Im Juni 2018 hat der Stadtrat die baurechtliche Bewilligung für die Neuüberbauung des Glasi-Areals in Bülach Nord erteilt. Nun hat er der Grundstücksunterteilung und den dazugehörigen Vertragsentwürfen, u.a. Dienstbarkeitsverträgen, zugestimmt. In den Dienstbarkeitsverträgen sind die Rechte und Pflichten für die künftigen Quartierstrassen, die Werkleitungen, den Glasi-Platz, das Windspiel, die Wertstoffsammelstelle usw. geregelt.
Ein weiterer Meilenstein für das Glasi-Areal ist damit erreicht.

Einbürgerungen

Der Stadtrat hat zwei Schweizer Bürgern das Bürgerrecht der Stadt Bülach erteilt. Zudem hat der Stadtrat zwei Einbürgerungsanträge von ausländischen Staatsangehörigen behandelt. Er hat den Gesuchen unter dem Vorbehalt der Erteilung des Kantonsbürgerrechts und der eidgenössischen Einbürgerungsbewilligung zugestimmt. Die Gesuchsstellenden stammen aus Eritrea und Italien.

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
E-Mail
Tel. 044 863 11 25

20. März 2019