Aus den Verhandlungen des Stadtrats

Friedhof Zweckverband Bülach: Jahresrechnung 2017

Der Stadtrat hat die Jahresrechnung 2017 des Friedhof Zweckverbands Bülach genehmigt. Sie weist in der Laufenden Rechnung einen Aufwandüberschuss von 655 000 Franken (Anteil Bülach: 386 000 Franken) und Investitionen von 850 000 Franken (Anteil Bülach: 501 000 Franken) aus.

Tagesbetreuung im Schulhaus Böswisli: Bereitstellung zusätzlicher Raum

Gestützt auf die Entwicklung der Schülerzahlen ist ab Sommer 2018 mehr Raum für die Tagesbetreuung im Schulhaus Böswisli bereit zu stellen. Ein bisher als Lagerraum genutzter Raum soll dafür hergerichtet werden. Der Stadtrat hat dafür einen Kredit von 78 000 Franken genehmigt.

Neue Abfallverordnung
Antrag und Weisung an den Gemeinderat

Per 1. Januar 2016 hat der Bund die Verordnung über die Vermeidung und Entsorgung von Abfällen erlassen. In der neuen Verordnung sind Siedlungsabfälle neu definiert. Der Abfall von Betrieben, die mehr als 250 Vollzeitstellen beschäftigen, gilt nicht mehr als Siedlungsabfall. Diese Betriebe können den Abfall neu über private Entsorgungsfirmen abführen lassen. Aufgrund dessen ist die bestehende Abfallverordnung der Stadt Bülach aus dem Jahr 2007 angepasst worden. Die neue Abfallverordnung basiert auf der Muster-Verordnung des Kantons.

Die neue Abfallverordnung sieht zudem vor, für alle neuen Haushalte eine Containerpflicht einzuführen. Sobald der Gemeinderat die neue Abfallverordnung beschlossen hat, wird der Stadtrat die Ausführungsbestimmungen sowie das Gebührenreglement festlegen.

Pascal Sidler
Stadtschreiber-Stv.
E-Mail
Tel. 044 863 11 30