Allmend-/Schwimmbadstrasse; Erhöhung Verkehrssicherheit; öffentliche Planauflage gemäss §§ 16 und 17 Strassengesetz (StrG)

Die Stadt Bülach legt folgendes Projekt gemäss §§ 16 und 17 StrG öffentlich auf:

Allmend-/Schwimmbadstrasse; Erhöhung Verkehrssicherheit, hindernisfreie Bushaltestellen Stadthalle, Umgestaltung Kreuzung, Unterbrechung Schwimmbadstrasse Höhe Sechtbach

Die Projektunterlagen liegen während 30 Tagen, das heisst vom 12. April bis 13. Mai 2019, öffentlich auf und können im Stadtbüro, Hans-Haller-Gasse 9, 8180 Bülach, während den ordentlichen Schalteröffnungszeiten eingesehen werden.

Das Projekt ist, soweit möglich, vor Ort ausgesteckt. Gegen das Projekt kann innerhalb der Auflagefrist schriftlich bei folgender Stelle Einsprache erhoben werden: Stadt Bülach, Abteilung Umwelt und Infrastruktur, Marktgasse 27, 8180 Bülach.

Mit der Einsprache können alle Mängel des Projekts geltend gemacht werden. Zur Einsprache ist berechtigt, wer durch das Projekt berührt ist und ein schutzwürdiges Interesse an dessen Änderung oder Aufhebung hat. Die Einsprache muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Allfällige Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit als möglich beizulegen (§ 17 StrG; §§ 21 ff. VRG).

Stadt Bülach
Abteilung Umwelt und Infrastruktur