Stadt- und Quartierentwicklung

Wie können wir Bewährtes in Bülach schützen und unsere Stadt gleichzeitig so weiterentwickeln, dass sie jetzt und in Zukunft eine hohe Lebensqualität bietet?

Bülach wächst; bis 2040 werden zusätzliche 7 000 bis 9 000 Einwohnerinnen und Einwohner erwartet. Das Wachstum ist herausfordernd. Es gilt Bülach nachhaltig zu entwickeln, also nebst der räumlich-baulichen Stadtplanung auch die gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und ökologische Entwicklung zu steuern.

Stadt- und Quartierentwicklungsprozess

Von Herbst 2017 bis Frühling 2018 hat die Stadt Bülach einen partizipativen Stadt- und Quartierentwicklungsprozess durchgeführt. Über 375 Personen haben sich unter anderem an vier Stadt-Werkstätten, zwei Quartierrundgängen und einem Brunch in den Weilern beteiligt. Die Rückmeldungen der Teilnehmenden sind sehr positiv ausgefallen. Für das grosse Engagement der Beteiligten bedankt sich der Stadtrat. Er hat nun den Schlussbericht zum partizipativen Prozess genehmigt. Mit den Ergebnissen des Schlussberichts wird sich der Stadtrat im Rahmen der Erarbeitung des Legislaturprogramms auseinandersetzen.

Schlussbericht

Der Schlussbericht steht am Ende der Seite ("Dokumente") zur Verfügung.

Stadt-Werkstätten

In einer öffentlichen Veranstaltungsreihe mit Rundgängen und thematischen Stadt-Werkstätten wurde über Herausforderungen und Massnahmen diskutiert. Es fanden Stadt-Werkstätten mit folgenden Schwerpunkten statt:

  1. Werkstatt "Grünflächen und Freiräume"
    Feuerwehrgebäude Allmendstrasse: Samstag 04.11.17 von 10  bis 14 Uhr
  2. Werkstatt "Lebendiges Zentrum und attraktives Kleingewerbe"
    Hotel Goldener Kopf: Samstag 25.11.17 von 10 bis 14 Uhr
  3. Werkstatt "Wachstum und Identität"
    Im Guss39: Samstag 27.1.18 von 10 bis 14 Uhr
  4. Werkstatt "Begegnungsorte und Treffpunkte"
    Schulhaus Böswisli: Samstag 3.3.18 von 10 bis 14 Uhr

Quartierrundgänge, Aktivitäten

Folgende Quartierrundgänge und weitere Aktivitäten fanden statt:

  • Rundgang "Grünflächen und Freiräume am Beispiel von Bülach Süd"
    Es fand ein Rundgang mit Kaffee statt in Wiesental/Bülach Süd am Samstag 28.10.17
  • Rundgang "Wachstum und Identität am Beispiel von Bülach Nord"
    Es fand ein Rundgang statt in Bülach Nord am Samstag 20.01.18
  • Brunch "Anliegen aus den Weilern"
    Um die Anliegen aus den Weilern Nussbaumen, Heimgarten und Eschenmosen zu diskutieren, fand ein Brunch mit kurzen moderierten Gesprächen im Sternen Nussbaumen am Samstag, 03.02.18 von 10 bis 12 Uhr statt.
  • Begegnungsorte und Treffpunkte am Beispiel Böswisli:

    Wo fühlen Sie sich wohl im Quartier, wo halten Sie sich gerne auf? Oder fehlen Ihnen attraktive Treffpunkte in Bülach? Die Anwohnenden und Schülerinnen und Schüler diskutierten am 28.11.2017 auf dem Pausenplatz des Schulhauses Böswisli diese Fragen mit dem Stadtpräsidenten und seinem Team.

Teilnehmende

An allen Veranstaltungen waren der Stadtpräsident sowie Stadträte und Personen aus der Stadtverwaltung anwesend. Die moderat GmbH begeitet die Stadt- und Quartierentwicklung fachlich.

 

Projektleitung und Kontakt

Susanna Lucio, Politik und Stadtentwickung, Tel. 044 863 11 22, Email

 

Zuletzt aktualisiert: 12. Oktober 2018