Postulat betreffend Tempo 30

Postulat von Roger Emch.

Der Stadtrat wird mit dieser Motion beauftragt, folgende Forderungen umzusetzen:

  • Wenn immer möglich soll auf die Einführung neuer Geschwindigkeitsreduktionen auf 30 km/h oder weniger verzichtet werden.
  • Tempo 30 darf nur in einem engen Umkreis direkt um Schulen und Kindergärten eingeführt werden.
    Innerhalb dieses Perimeters sind die getroffenen Massnahmen auf die Hauptverkehrs- bzw. Schul-/Kindergartenzeiten zu beschränken.
  • Tempo 30 darf nicht in ganzen Zonen, welche im Normalfall eine bestimmte Grösse haben müssen, sondern lediglich in bestimmten Strassen und Strassenabschnitten eingeführt werden.
  • Tempo 30 darf nicht auf Sammelstrassen, ebenso nicht auf Zubringerstrassen in die Quartiere (Erschliessungsstrassen) eingeführt werden.

Dies gilt für alle Strassen in Bülach, auf denen zum Zeitpunkt des Motionseingangs eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 50 km/h oder mehr gilt und muss auch für die Erstellung und Umsetzung des Gesamtverkehrskonzepts der Stadt Bülach verbindlich berücksichtigt werden.

 

An der Sitzung vom 15. November 2010 wurde die Motion in ein Postulat umgewandelt.