Einführung einer Tagesschule

Der Stadtrat und die Primarschulpflege beantragen dem Gemeinderat, er wolle beschliessen:

  1. Bülach führt als Pilotprojekt an einem Schulstandort eine Tagesschule ein.
  2. Die Primarschulpflege wird ermächtigt, auf der Grundlage der kantonalen Gesetzgebung und der in diesem Antrag skizzierten Rahmenbedingungen die Einführung der Tagesschule vorzubereiten und je nach Nachfrage und Realisierbarkeit frühestens auf Beginn des Schuljahres 22/23 zu eröffnen.
  3. Für die vierjährige Pilotphase wird ein Kredit von Fr. 340‘000 (Kostendach) gesprochen (Einführungsphase Fr. 50‘000 und Betriebskredit Fr. 290‘000).
  4. Das Projekt Tagesschule wird nach Abschluss der ersten 3 Jahre evaluiert. Dem Gemeinderat ist im Anschluss daran ein entsprechender Bericht vorzulegen.
  5. Das in der Kompetenz der Primarschulpflege liegende Detailkonzept zur Tagesschule wird zur Kenntnis genommen.
  6. Mitteilung an den Stadtrat und die Primarschulpflege

Dieser Beschluss unterliegt gemäss Art. 10 der Gemeindeordnung dem fakultativen Referendum. Wird ein solches ergriffen, wird die Geschäftsleitung des Gemeinderates mit der Ausarbeitung des beleuchtenden Berichts beauftragt.