Stadtbibliothek Bülach

Die Stadtbibliothek Bülach wurde 1940 durch die Lesegesellschaft Bülach gegründet. Seit 1992 befindet sie sich im Herzen der Altstadt im „Freihof“ an der Marktgasse 35, vis-à-vis der reformierten Kirche, wo sie als kulturelle Einrichtung ihren festen Platz innerhalb der Stadt einnimmt.

Der Bestand umfasst rund 22'000 Medien. Jährlich werden ca. 2'500 neue Medien angeschafft. 

Die allgemein öffentliche Bibliothek ist allen zugänglich. Als kundenorientierte Institution weist sie ein breit gefächertes Angebot auf. Sie dient der Information, der Weiterbildung, der Freizeitgestaltung und der Unterhaltung von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern. Sie ist ein Treffpunkt, ein Ort wo man sich informiert, sich austauscht, sich mitteilt und sich wohlfühlt. Einzelarbeitsplätze ermöglichen ein vertieftes Arbeiten.

Mit einem regelmässigen Angebot an Veranstaltungen wird die Bibliothek zu einem Ort der Begegnung, fördert die Lesekultur und bereichert das Kulturleben.

Zusätzliche Informationen