Ideenwettbewerb - Kunst am Bau Zentrales Verwaltungsgebäude (ZVG)

Bei der Kunst darf es sich um ein Objekt oder um eine Bemalung handeln. Die Kunst darf auch aus mehreren Teilen bestehen. Sie kann sich im Innern des Gebäudes oder ausserhalb befinden. Grundsätzlich gilt die künstlerische Freiheit.

Allerdings müssen folgende Rahmenbedingungen eingehalten werden:

  • Die Kosten liegen inkl. Installation im Budget von 81'000 Franken.
  • Das Kunstwerk ist im Rahmen des Gesamtprojektes realisierbar, d.h. es ist vom genauen Standort her bis zu einem gewissen Masse flexibel positionierbar.
  • Bevorzugt wird im Aussenraum eine Platzierung im Bereich zwischen Stadthalle und ZVG; allenfalls auch längsseitig an der Allmendstrasse; eine Setzung im Bereich des Sechtbaches ist nicht möglich.
  • Der Langsamverkehr auf der Schwimmbadstrasse und die Anlieferung der Stadthalle dürfen nicht behindert werden.
  • Im Innenraum steht die Eingangshalle unter Berücksichtigung der betrieblichen Nutzung als möglicher Standort zur Verfügung. Denkbar wäre aber auch eine Positionierung an anderer Stelle im öffentlichen Bereich des Gebäudes (öffentlicher Erschliessungsbereich auf der Sechtbach-Seite).
  • Bei der Kunst handelt es sich um kein Wasserelement (Brunnen usw.).

Einreichung
Ihre Projektidee reichen Sie bitte bis spätestens am Montag, 19. November 2018 ein: Stadt Bülach, Kultur, Marktgasse 28, 8180 Bülach oder an info@buelach.ch. Bitte legen Sie den Unterlagen folgende Dokumente bei:

  • Skizzen und/oder Bilder, resp. Visualisierungen
  • Konzeptionelle Ausführungen, Beschreibung
  • Vorschlag zur Platzierung (Eintrag im Grundriss oder Umgebungsplan)
  • Angaben bezüglich Grösse, Gewicht, Materialisierung und allfällige spezielle Anforderungen für die Platzierung
  • Kostenvoranschlag (Budget)

Ihre Fragen zum Wettbewerb lassen Sie uns bitte schriftlich bis 27. Oktober 2018 per  Mail zukommen.
Die Kulturkommission wird die eingegebenen Ideen beurteilen.  

Wir freuen uns auf die Eingabe Ihres Projekts.