Heirat, Namensführung

Mit den neuen Bestimmungen im Namens- und Bürgerrecht wird die Gleichstellung der Ehegatten verwirklicht.

Keine Auswirkungen

Die Eheschliessung wirkt sich grundsätzlich nicht mehr auf den Namen und das Bürgerrecht der Eheschliessenden aus. Jeder Ehegatte behält seinen Namen und sein Bürgerrecht.

Ledignamen als Familiennamen

Die Brautleute können anlässlich der Ehevorbereitung aber erklären, dass Sie den Ledignamen der Braut oder des Bräutigams als gemeinsamen Familiennamen tragen wollen.

Ausländische Staatsangehörige

Ausländische Staatsangehörige können Ihre Namensführung dem Heimatrecht unterstellen.

Das Zivilstandsamt informiert Sie anlässlich des Ehevorbereitungsverfahrens über die für Ihre Situation zutreffenden Möglichkeiten.