Tageskarten SBB-GA

Mit der „Tageskarte Gemeinde“ die Schweiz entdecken.

Anpassungen aufgrund der aktuellen Situation per 30.03.2020 (Coronavirus)

Tageskarten, welche für die Monate April, Mai oder Juni reserviert und bereits bezogen und bezahlt wurden, können zurückgegeben werden. Rückerstattungen sind nur möglich, wenn die Tageskarten zum Zeitpunkt der Rückgabe noch gültig sind und die Reservation vor dem 16.03.2020 (Einstufung ausserordentliche Lage) vorgenommen wurde.

Vorgehen:
Die Tageskarten müssen am Schalter der Einwohnerdienste Bülach, Hans-Haller-Gasse 9, 8180 Bülach zurückgegeben werden. Sie erhalten dafür einen Beleg. Mit diesem können Sie den bezahlten Geldbetrag bei der Stadtkasse Bülach, Marktgasse 27, 8180 Bülach abholen.

Bei Fragen stehen wir gerne telefonisch unter 044 863 11 11 oder per Mail unter einwohnerdienste[at]buelach.ch zur Verfügung.

Der Bundesrat empfiehlt, unnötige Fahrten im öV zu vermeiden. Weitere Informationen unter https://www.bav.admin.ch/bav/de/home/themen-a-z/coronavirus.html.

 

 

 

Angebot

Die Stadt Bülach bietet pro Tag acht Tageskarten an. Ein Halbtax-Abonnement wird nicht benötigt. Eine Tageskarte kostet CHF 43.- (inkl. 7.7% MWST, CHE-277.676.601 MWST). Die Tageskarte ermöglicht freie Fahrt auf allen Strecken der SBB, RhB und PostAuto sowie den meisten konzessionierten Privatbahnen und vielen Schiffsbetrieben der Schweiz.  

Bezugsberechtigte

Zum Bezug der Tageskarten sind die Einwohner/innen von Bülach berechtigt.

Abholung

Die Tageskarten können bei den Einwohnerdiensten, Hans-Haller-Gasse 9, abgeholt werden.

Versand/Onlinebezahlung

Die Tageskarten werden per A-Post unter der Voraussetzung der Onlinebezahlung versandt. Die Kosten liegen ebenfalls bei CHF 43.- (inkl. 7.7% MWST, CHE-277.676.601 MWST) zuzügl. Porto.

Tageskarten reservieren