Kultur im öffentlichen Raum – die Bülacher Altstadt wird belebt

Von April bis September 2017 können Musikanten, Chöre, Bands, Poeten, Zauber- und andere Künstler zwei Mal pro Woche kostenlos und ohne Bewilligungsverfahren in der Bülacher Altstadt auftreten. Die Kultur im öffentlichen Raum erhält damit eine Plattform, um ein vielfältiges Kulturangebot zu bieten und die Altstadt zu beleben. Das Projekt startet am Samstag, 8. April 2017.

Künstlerinnen und Künstler aus Bülach und näherer Umgebung können von April bis September 2017 samstags (9 – 13 Uhr) und dienstags (18 – 20 Uhr) auf dem Rathausplatz auftreten. Die Stadt fragt mögliche Künstler nicht direkt an. Interessierte Künstler bestimmen innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens ihr Zeitfenster selbst. Die Stadt stellt die Infrastruktur zur Verfügung: vier Stühle für die Auftretenden, eine Festbank für die Zuschauer, ein roter Teppich als „Bühne“ und ein Hut für eine Kollekte.

Künstlerinnen und Künstler können sich auf der Website der Stadt Bülach anmelden (www.buelach.ch/kulturauftritt). Dort sind auch die zur Verfügung stehenden Zeitfenster ersichtlich.

Stadtpräsident Mark Eberli freut sich auf das Projekt und hofft auf eine rege Beteiligung.

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
Tel. 044 863 11 25

E-Mail