Informationsanlass „Frühe Förderung“

Frühe, alters-und bedürfnisentsprechende Förderung beeinflusst die Möglichkeit der Entfaltung und den Schulerfolg von Kindern. Die Stadt Bülach informiert die Eltern frühzeitig über die Förderungsmöglichkeiten ihrer Kinder und unterstützt sie mit konkreten Beispielen. So lädt sie am 12. Juni 2018 zum Informationsanlass „Frühe Förderung“ ein.

Früher Einbezug der Eltern bei der Förderung ihrer Kinder

Die grosse Bedeutung der frühen Förderung von Kindern für die Entwicklung und Chancengerechtigkeit ist unter Fachleuten mittlerweile unbestritten. Frühe, alters-und bedürfnisentsprechende Förderung hat einen deutlichen Einfluss auf die Möglichkeit der Entfaltung und auf den Schulerfolg von Kindern. Nicht alle Kinder haben vergleichbar gute Startbedingungen im Vorschulbereich. Verschiedene Gemeinden haben deshalb Konzepte entwickelt, welche die frühe Förderung möglichst aller Kinder gewährleisten sollen. Auf Kantonsebene sind Bestrebungen zur Verankerung des Auftrags der frühen Förderung im Gange.

Die Empfehlungen des Volksschulamts zum Übergang von der Vorschulzeit in den Kindergarten zeigen, über welche Fertigkeiten ein Kind bei Kindergarteneintritt verfügen sollte. In der vom Volksschulamt publizierten Broschüre ist dargestellt, wie Kinder in alltägliche Familiensituationen einbezogen und dadurch gefördert werden können. Die Stadt Bülach möchte die Eltern frühzeitig über die Förderungsmöglichkeiten ihrer Kinder informieren und sie mit konkreten Beispielen darin unterstützen.

Schulerfolg ist kein Zufall – Lernen beginnt lange vor dem Kindergarten

Mit dem Projekt „Schulerfolg ist kein Zufall“ soll den Eltern aufgezeigt werden, wie sie ihre Kinder im Alltag emotional, sozial, kognitiv und motorisch fördern können. Mit dem Projekt sollen Eltern angesprochen und unterstützt werden, ihren Kindern durch eine gezielte und kontinuierliche Förderung im Alltag einen gelungenen Start in die Schule und bessere Lernvoraussetzungen zu ermöglichen.

Im Rahmen dieses Programms werden die Eltern erstmals zwei Jahre vor dem Kindergarteneintritt zu einer Informationsveranstaltung am Abend eingeladen. Ein Jahr vor dem Kindergarteneintritt haben Eltern zusammen mit ihren Kindern die Möglichkeit, vor Ort in den Schuleinheiten an einem handlungsorientierten Förderparcours teilzunehmen. Sie können dann bereits mit den Schulleitungen und Kindergartenlehrpersonen in Kontakt. Der erste der zwei Anlässe findet am Dienstag, 12. Juni, von 19 bis 21 Uhr, im reformierten Kirchgemeindehaus Bülach statt. Eingeladen sind alle in Bülach wohnhaften Eltern, deren Kinder im Sommer 2020 in den Kindergarten eintreten werden. Nach einem kurzen Informationsblock erhalten die Eltern anhand von kurzen Filmsequenzen Ideen, wie sie ihre Kinder im Alltag fördern können. In Gesprächsgruppen können die Eltern ihre eigenen Erfahrungen und Meinungen austauschen. Es stehen Übersetzer in verschiedenen Sprachen und Kulturvermittler zur Verfügung. Am Schluss der Veranstaltung sind die Teilnehmenden zu einem Apéro eingeladen.  

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
Tel. 044 863 11 25
E-Mail

7. Juni 2018