Flüchtlings- und Asylzentrum Müliweg: Spatenstich ist erfolgt

Am 5. Juni 2018 ist der Spatenstich für das Flüchtlings- und Asylzentrum Müliweg erfolgt. Damit ist der Grundstein gelegt, um bei planmässigem Baufortschritt das neue Flüchtlings- und Asylzentrum Ende 2019 in Betrieb zu nehmen. Vertreterinnen und Vertreter des Gemeinde- und Stadtrats Bülach, des Generalunternehmers W. Schmid AG und des Architekturbüros arch5ag haben dem Spatenstich beigewohnt.

Am 21. Mai 2017 haben die Stimmberechtigten einen Kredit von 7,737 Millionen Franken für den Neubau bewilligt. Seither ist das Bauprojekt zusammen mit dem Generalunternehmer ausführungsreif weiterentwickelt worden. Anlässlich des Spatenstichs hat der für das Geschäftsfeld Liegenschaften zuständige Stadtrat Hanspeter Lienhart über die Fassadengestaltung informiert. Das Flüchtlings- und Asylzentrum Müliweg wird eine in vier Blautönen gehaltene Blechpaneelen-Fassade erhalten. Diese fügt sich gemäss dem Architekten Hans Jörg Sacha Meier, arch5ag, Bülach, gut in die Umgebung ein und lässt das Gebäude leicht aussehen.

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
Tel. 044 863 11 25

5. Juni 2018