Bezirksrat weist Aufsichtsbeschwerde gegen den Stadtrat ab

Gemeinderat Daniel Wülser hat am 1. Mai 2016 beim Bezirksrat eine Aufsichtsbeschwerde gegen den Stadtrat eingereicht. Die Aufsichtsbeschwerde betrifft die Vergabe und Publikation von Stellen. Der Bezirksrat hat die Aufsichtsbeschwerde als unbegründet abgewiesen.

Daniel Wülser hat in der Aufsichtsbeschwerde die Besetzung der Stellen des Chefs Stadtpolizei und des Feuerwehrkommandanten angesprochen. Der Bezirksrat hat die Aufsichtsbeschwerde geprüft und weist diese in seiner Stellungnahme vom 2. Juni 2016 als unbegründet ab. Der Stadtrat nimmt den Entscheid mit Genugtuung zur Kenntnis. Erfreut stellt der Stadtrat fest, dass er korrekt gehandelt hat.

Bereits in der Anfrage vom 29. Februar 2016 betreffend Ausschreibung neuer Feuerwehrkommandant hat Daniel Wülser Fragen zur Vergabe und Publikation von Stellen formuliert. Die Anfrage und die Antwort des Stadtrats stehen unter www.buelach.ch/gemeinderat > Behandelte Vorstösse zur Verfügung.

 

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
Tel. 044 863 11 25
E-Mail