Aus den Verhandlungen des Stadtrats

Werkhof Badenerstrasse 87, Erweiterung

Der Stadtrat hat für die Erweiterung des Aufenthaltsraums im Werkhof Furt, Badenerstrasse 87, einen Kredit von 86 000 Franken bewilligt. Die Wände zwischen dem bestehenden Aufenthaltsraum und einem nicht benutzten Silo werden entfernt. Die Erweiterung ist nötig, da der bestehende Aufenthaltsraum zu wenig Platz für die Mitarbeitenden bietet. Abklärungen haben gezeigt, dass andere Möglichkeiten als die Erweiterung ungeeignet und/oder wirtschaftlich nicht tragbar sind.

Kasernenstrasse: Ersatz Mischabwasserkanalisation und Strasseninstandsetzung

Der Mischabwasserkanal in der Kasernenstrasse im Bereich der Kaserne stammt aus dem Jahr 1911 und weist erhebliche Mängel auf. Er ist deshalb auf einer Länge von ca. 70 m zu ersetzen. Weil sich die Kasernenstrasse in diesem Abschnitt baulich ebenfalls in einem schlechten Zustand befindet, wird sie nach dem Werkleitungsbau instand gesetzt. Der Stadtrat hat das Projekt festgesetzt und die erforderlichen Kredite von 120 000 Franken (Ersatz Mischabwasserkanalisation) und 155 000 Franken (Instandsetzung Strasse) bewilligt. Die Bauarbeiten führt die Bretscher AG, Wallisellen, im Frühjahr 2018 aus.

Schulhausstrasse: Ersatz Mischabwasserkanalisation und Wasserleitung, Strasseninstandsetzung

Der Mischabwasserkanal in der Schulhausstrasse im Bereich der Schulhausstrasse 1 bis 5 stammt aus dem Jahr 1973. Er weist bauliche Mängel auf. Deshalb ist er auf einer Länge von ca. 42 m zu ersetzen. Zur Verbesserung des hydraulischen Systems ist gleichzeitig der Mischabwasserkanal aus dem Jahr 1935 auf einer Länge von 58 m zu ersetzen. Zudem ist infolge von Rohrbrüchen die Wasserleitung auf einer Länge von ca. 140 m zu ersetzen. Nach dem Ersatz der Werkleitungen wird die Schulhausstrasse instand gesetzt. Der Stadtrat hat das Projekt festgesetzt und die erforderlichen Kredite von 180 000 Franken (Ersatz Mischabwasserkanalisation), 140 000 Franken (Ersatz Wasserleitung) und 165 000 Franken (Instandsetzung Strasse) bewilligt. Die Tiefbauarbeiten wurden der Bretscher AG (Wallisellen) und die Rohrlegearbeiten der Peter Alber AG (Höri) vergeben. Die Realisierung erfolgt im Frühjahr 2018.

Erweiterung Kindergarten Soliboden
Antrag und Weisung an den Gemeinderat

Die Primarschulpflege und der Stadtrat beantragen dem Gemeinderat, für die Erweiterung des Kindergarten Soliboden einen Kredit von 455 000 Franken zu genehmigen. Vorgesehen ist, einen Gruppen- und einen Personalraum anzubauen sowie eine behindergerechte WC-Anlage einzurichten.

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
E-Mail
Tel. 044 863 11 25

1. März 2018