Aus den Verhandlungen des Stadtrats

Nahwärmeverbund Allmendstrasse: Bauabrechnung

2009 genehmigte der Gemeinderat für die Erweiterung des Wärmeverbunds Allmendstrasse in der Hans-Haller-Gasse sowie für bauliche Anpassungen in der Liegenschaft Hans-Haller-Gasse 9 einen Kredit von 822 000 Franken. Die Abrechnung schliesst mit Aufwendungen von 540 000 Franken ab. Der Kredit wird damit um 282 000 Franken unterschritten. Die Minderausgaben sind im Wesentlichen auf günstige Arbeitsvergaben zurückzuführen, aber auch auf eine optimierte Leitungsführung. Mit dem Anschluss der Liegenschaften Hans-Haller-Gasse 4 (Reformierte Kirche und Sigristenhaus), Hans-Haller-Gasse 3 und 7 (Liegenschaften Ref. Kirche) sowie der städtischen Liegenschaften Hans-Haller-Gasse 8 und 9 an den Nahwärmeverband werden jährlich rund 42 000 Liter Heizöl eingespart. Damit kann der jährliche CO2-Ausstoss um ca. 95 Tonnen reduziert werden. 

Der Stadtrat beantragt dem Gemeinderat, die Bauabrechnung zu genehmigen. 

Interpellation David Galeuchet betreffend Strassenbeleuchtung

Gemeinderat David Galeuchet (Grüne) hat am 14. November 2011 eine Interpellation mit Fragen zur Strassenbeleuchtung in Bülach eingereicht. Der Stadtrat hat die Interpellation beantwortet. Die Beleuchtung mit rund 1630 Leuchtstellen wird kontinuierlich erneuert. Sie ist mit den bis heute energieeffizientesten Leuchtkörpern ausgestattet.


Roger Suter
Stadtschreiber-Stv.
Tel. 044 863 11 30
E-Mail