Aus den Verhandlungen des Stadtrats

Beantwortung der Anfrage von Michael Graf betreffend Kulturförderung

Am 5. September 2011 überwies der Gemeinderat die Anfrage von Gemeinderat Michael Graf (SVP) zur Kulturförderung. Michael Graf vergleicht in seiner Anfrage unter anderem die Kulturförderung in Arbon TG mit Bülach und stellt Fragen dazu. Der Stadtrat bezeichnet in seiner Antwort den Vergleich mit Arbon als heikel, weil nicht Gleiches mit Gleichem verglichen werden könne. In zwei Dingen unterscheiden sich aber die kulturellen Voraussetzungen in Arbon von jenen in Bülach. Der im Vollamt gewählte Arboner Stadtammann (Stadtpräsident) ist gleichzeitig Kulturbeauftragter. Eine solche Funktion lehnten die Bülacher Stimmberechtigten im letzten Jahr ab. Zudem verfügt Arbon dank vielen ehemaligen Industriebetrieben über kostengünstige Räume, die für verschiedene kulturelle Aktivitäten genutzt werden können. Zudem beantwortet der Stadtrat finanz-organisatorische Fragen von Gemeinderat Michael Graf.

Kreuzstrasse: Ersatz der Wasser- und Abwasserleitung

Die privaten Überbauungen im Zentrum von Bülach schreiten zügig voran. Im Sommer/Herbst 2012 ist der Bezug vorgesehen. Vorgängig muss die Kreuzstrasse saniert werden. Die Mischabwasser- und die Wasserleitung in der Kreuzstrasse sind alt und müssen ersetzt werden. Weil die Baustellenerschliessung der Hochbauten ab der Kreuzstrasse erfolgt, müssen diese Bauarbeiten koordiniert werden. Um die Beeinträchtigung möglichst gering zu halten, werden der Ersatz der Abwasser- und Wasserleitung vorgezogen und sofort ausgeführt. Der Stadtrat hat die Projekte genehmigt und dafür einen Kredit von 355 000 Franken bewilligt. Er hat die Arbeiten an die Kern Strassenbau AG (Bülach), die Peter Alber AG (Kloten) und an die Gossweiler Ingenieure AG (Bülach) vergeben.

Unterstützung einer unwettergeschädigten Gemeinde

Unwetter haben im Oktober grosse Schäden im Berner Oberland, in der Innerschweiz und im Wallis angerichtet. Vom Unwetter betroffen ist auch die Gemeinde Wiler (VS). Der Stadtrat hat entschieden, die Gemeinde Wiler mit einem Betrag von 10 000 Franken zu unterstützen.

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
Tel. 044 863 11 25
E-Mail