Aus den Verhandlungen des Stadtrats

Erschliessung Teilquartierplan In Höfen / Im Steinhof / Blumenweg

Der Stadtrat beschloss im Oktober 2015, die Infrastrukturanlagen im Teilquartierplan In Höfen / Im Steinhof / Blumenweg zu realisieren. Er entsprach damit einem Gesuch eines Grundeigentümers. Eine Ingenieursubmission mit dem Ziel, den Projektverfasser für Bauprojekt, Submission und Bauleitung der Erschliessungsanlagen zu bestimmen, wurde durchgeführt.

Der Stadtrat hat nun die Ingenieurarbeiten an die Wüst Bauingenieure AG (Regensdorf ZH) zum Preis von rund 220 000 Franken vergeben. Der Kostenanteil der Stadt Bülach beträgt rund 100 000 Franken. Den entsprechenden Kredit hat der Stadtrat bewilligt. Die Projektverantwortlichen sprechen den Zeitplan für die Projektierungs- und Realisierungsarbeiten mit den beteiligten Grundeigentümern ab. Das Projekt wird voraussichtlich im ersten Quartal 2018 zur Genehmigung vorliegen. Die Bauarbeiten würden dann im zweiten Quartal 2018 beginnen. 

Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Bülach Nord, Behördenmitglied gewählt

Der Stadtrat hat lic. iur. Andrea Baumann als Mitglied der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Bülach Nord gewählt. Sie tritt die Stelle am 1. Juli 2016 an. Sie folgt auf Gisella Dietrich Lerch, die per Ende Juni 2016 aus der KESB austritt.

Andrea Baumann bringt neben ihren Aus- und Weiterbildungen fundierte und wertvolle, fachspezifische Erfahrungen mit. Sie ist bereits seit acht Jahren im Kindes- und Erwachsenenschutz tätigt: Zuerst als Vormundschaftssekretärin der Gemeinde Wallisellen und seit Oktober 2012 in der KESB Bülach Nord. Andrea Baumann ist zurzeit Ersatzbehördenmitglied. Sie kennt die behördlichen Aufgaben bestens und hat diese bisher ausgezeichnet erfüllt.

Einbürgerungen

Der Stadtrat hat zwei Einbürgerungsanträge ausländischer Staatsangehörigen behandelt. Er hat beiden Gesuchen unter dem Vorbehalt der Erteilung des Kantonsbürgerrechts und der eidgenössischen Einbürgerungsbewilligung zugestimmt. Die Gesuchstellenden stammen aus Kosovo und Kroatien.

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
E-Mail