Aus den Verhandlungen des Stadtrats

Kreditabrechnungen

Der Stadtrat hat folgende Kreditabrechnungen genehmigt:

  • Verlegung der Wasserleitung auf dem städtischen Grundstück an der Murgasse (Notunterkünfte): Die Abrechnung schliesst mit Kosten von 261 100 Franken ab. Der Kredit wird damit um 64 000 Franken unterschritten. Die Gründe für die Minderkosten sind: Die Wasserleitung konnte kürzer als geplant gebaut werden und es sind keine Kosten für Verschiedenes und Unvorhergesehenes entstanden.
  • Überarbeitung des Generellen Wasserversorgungsprojekts GWP 2012: Die Abrechnung schliesst mit Kosten von 124 000 Franken ab. Der Kredit wird damit um 1 000 Franken unterschritten.

Neue Strassenbezeichnungen in Bülach Nord

In Bülach Nord entsteht ein neues Quartier. In diesem Quartier sind neue Strassen und Wege geplant, zudem gibt es Strassen und Wege, welche bisher keinen Namen haben. Der Stadtrat hat die Strassen und Wege bezeichnet: Die geplante Quartierstrasse auf dem Areal der Bülachguss AG wird „Gussstrasse“ heissen. Die neue Rad-/Gehwegverbindung zwischen der Soli- und der Schaffhauserstrasse wird als „Gussweg“ bezeichnet. Die bestehende Strasse ab der Schaffhauserstrasse bis zu den SBB-Geleisen wird als „Glashüttenstrasse“ benannt. Sie erschliesst teilweise das ehemalige Vetropack-Areal und dient als Zufahrt in das SBB-Areal. Die bestehende Verbindung zwischen dem Frohburgweg und der Schaffhauserstrasse bezeichnet der Stadtrat als „Frohburggasse“. Die neuen Strassenbezeichnungen ermöglichen das Vergeben von Adressen.

Christian Mühlethaler
Stadtschreiber
E-Mail