Open Air Kino - PULP FICTION ​Quentin Tarantino (USA 1994)

icon-calendar Montag, 26. August 2024

icon-clock 20:30 - 23:30

icon-location Lindenhof, Lindenhofstrasse In Google Maps öffnen.

Türöffnung 18.00 Uhr

 

Episoden aus der Unterwelt von L.A.: Zwei Auftragskiller müssen eine Leiche und eine bluttriefende Limousine beseitigen, ein Borderline-Pärchen versucht ein Restaurant auszurauben, und ein alternder Boxer riskiert sein Leben wegen einer vom Vater geerbten Uhr.
Schrill, wie ein cooler Rausch inszeniert und bis in die letzte Nebenrolle hochkarätig besetzt: Quentin Tarantino gewann mit Pulp Fiction, seiner zweiten Regiearbeit, die Goldene Palme in Cannes und wurde endgültig zum Starregisseur – sein Film spielte weltweit über 214 Millionen Dollar ein und gehört damit zu den erfolgreichsten Independent-Filmen seiner Zeit.
«Dieser Film ist immer noch so faszinierend und verrückt wie eh und je: hartherzig, unverschämt und atemberaubend. Der eiskalte Witz, der Connaisseur-Soundtrack, die Gewalt, die ausgedehnten Dialoge, die trance-artige Irrealität, die geniale karmische Balance zwischen der Heroin- und der Adrenalin-Szene, die erzählerischen Spitzkehren, durch die Travolta am Ende lebend und tot sein kann, seine Tanzszene, in der er schlecht und doch irgendwie brillant tanzt ... und vor allem die schiere unberechenbare Aufregung, wie sie nur Tarantino herbeizaubern kann. 1994 brach dieser Film wie ein Donnerschlag über meinem Kopf herein und in den neunziger Jahren wurde er zum Massstab für alles Coole.» (Peter Bradshaw, The Guardian, 15.4.2014)
«Einer der einflussreichsten Film der neunziger Jahre. Seine Grösse entsteht durch seine Verbindung von lebendig-originellen Figuren mit einer Reihe von lebendigen und halb-abstrusen Ereignissen und durch den Dialog. (...) Die Figuren sind in diesem Film ständig am Reden – immer ist das interessant, lustig, unheimlich und verwegen.» (Roger Ebert, Chicago Sun-Times, 10.6.2001)


Drehbuch: Quentin Tarantino, Roger Avary
Kamera: Andrzej Sekula
Musik: Kool & The Gang, Al Green, Dusty Springfield, Neil Diamond u.v.a.
Schnitt: Sally Menke
Mit: John Travolta (Vincent Vega), Samuel L. Jackson (Jules Winnfield), Uma Thurman (Mia Wallace), Ving Rhames (Marsellus Wallace), Bruce Willis (Butch Coolidge), Harvey Keitel (Winston Wolf), Tim Roth (Pumpkin), Amanda Plummer (Honey Bunny), Christopher Walken (Cpt. Koons), Rosanna Arquette (Jody), Steve Buscemi (Buddy Holly), Quentin Tarantino (Jimmie)
154 Min., Farbe, 35 mm, Deutsch

Vorverkauf

Zum Vorverkauf

Links zum Event

Webseite