Zornig geboren!

icon-calendar Freitag, 12. Februar 2021

icon-clock ab 20:00

icon-location Sigristenkeller, Hans-Haller-Gasse 4 In Google Maps öffnen.

Olympe de Gouges und ihre Schreiberin Anne leben in der Zeit der französischen Revolution, Olivia und ihre Enkelin Marie leben in der Gegenwart: Vier starke Frauen, die durch ihre gesellschaftskritische Haltung und durch ihre Liebe zur Literatur und zur Musik miteinander verbunden sind und ihre Gefühle in den ihnen gegebenen Möglichkeiten authentisch und mutig leben.

Dieses zeitgenössische Theaterstück schrieben die beiden Schauspielerinnen zusammen mit der Autorin in eine szenische Lesung um. Sie gehen der Frage nach, was Frauen über Jahrhunderte miteinander verbindet.