Sonntag: Auf der Suche nach der verlorenen Prinzessin

icon-calendar Sonntag, 06. September 2020

icon-clock 17:00 - 19:00

icon-location Aula Kantonsschule, Kantonsschulstrasse 23 In Google Maps öffnen.

Liebe BesucherInnen der Tanzaufführung Moving Dance

BITTE LESEN SIE DIE FOLGENDE INFO SORGFÄLLTIG DURCH. ES BETRIFFT UHRZEITÄNDERUNGEN, AUF GRUND DES CORONAVIRUS. BEI UNKLARHEITEN MELDEN SIE SICH UNTER 079 542 83 08.


Damit die Aufführung dem Gesundheitskonzept entsprechen kann, wird sie etwas anders ablaufen, als es bisher der Fall war. D.h. konkret: Die klassischen Tänze werden getrennt von den modernen Tänzen separat aufgeführt werden.

Das Ballettmärchen „Auf der Suche nach der verlorenen Prinzessin“ mit einem KLEINEN Repertoire aus modernen Tänzen (NICHT alle modernen Tänze sind vertreten) findet um folgende Uhrzeiten statt:
Samstag 5. September um 15.00-17.00 Uhr und am Sonntag 6. September um 14.00-16.00 Uhr

Die modernen Tänze (Hip Hop, Jazz etc) mit einer Kurzfassung des Ballettmärchens (NICHT alle Balletttänze sind vertreten) werden in einer zweiten Aufführung aufgeführt:
Samstag 5. September um 18.00-20.00 Uhr und am Sonntag 6. September um 17.00-19.00 Uhr

 

TICKETS:

Falls Sie die Tickets für Verwandte oder Bekannte zu kaufen planen, so bitte ich Sie, diese Informationen an sie weiterzuleiten.

Obwohl die Aufführung nun in besagte und oben beschriebene Parts unterteilt wurde, ist dies auf eventfrog beim Ticketkauf nicht sichtbar, da zahlreiche Tickets bereits gekauft wurden und sich dies nachträglich leider nicht mehr ändern resp. anpassen lässt. Falls Sie also Tickets für den 05. September  zu kaufen planen, haben Sie mit dem gekauften Ticket die Wahl zwischen der Ballettaufführung am Samstag, 05. September um 15.00 Uhr und der modernen Aufführung am selben Tag um 18.00 Uhr. Gleiches gilt für den Sonntag (14.00 Uhr oder 17.00 Uhr). Die von Ihnen gekauften Tickets dürfen Sie jeweils für eine der beiden Auftritte am aufgedruckten Datum einlösen, jedoch nicht für beide.

 

SCHUTZKONZEPT:

Durch diese Planung werden wir pro Auftritt max. 200 Gäste statt 400 erwarten, und können so einzelne Sitzplätze zwischen den Zuschauern frei behalten, um entsprechende Abstände einzuhalten. Ausserdem wird es eine Maskenpflicht geben. Masken sollten eigenständig mitgenommen werden. Desinfektionsmittel wird es vor Ort haben. Bei jeder Aufführung wird es nach ca. 45 Minuten eine 20-minütige Pause geben, in der wir die Möglichkeit haben, den Saal ordentlich durchzulüften. Nach der Pause wird die Aufführung nochmals ca. 45 Minuten dauern. Durch diese Massnahmen ist gewährleistet, dass sich niemand während zu langer Zeit, in einem geschlossenem Raum zu nahe an Dritten aufhält.

An der Aufführung werden Sie zu Ihrem Platz geführt. Damit wir die erwähnten Abstände zw. den einzelnen Familien gewähren können, kann es vorkommen, dass sie an einem anderen Sitzplatz platziert werden, als Sie gekauft haben. Jedoch werden wir natürlich alles daran setzen, Sie in der von Ihnen reservierten Reihe platzieren zu können. Bitte entschuldigen bereits jetzt allfällige Unannehmlichkeiten, und herzlichen Dank für Ihr Verständnis.